Im  schönen Odenwald bin ich mit meinen Hunden zu Hause.

Als ich den ersten Havaneser zur Urlaubsbetreuung im Haus hatte, war es um mich geschehen - ich hatte mich unsterblich verliebt. Ich wollte auch einen Havaneser haben. Somit zog der kleine Kojak bei uns ein und bald auch meine Tiffy , Röschen und Brienne.

 

Die Hundefamilie hat mich, seitdem sie da sind, „voll im Griff“ und ich liebe sie sehr, sodass ich mir ein Leben ohne meine Havaneser nicht mehr vorstellen können. Sie sind mein Ein und Alles, seit dem Tod meines Mannes noch viel mehr. Meine Freude, mein Seelenheil, mein Leben.

Sie leben als vollständige Familienmitglieder mit uns im Haus, das manchmal eher einem Spielplatz gleicht als einer Wohnung.

 

Im Garten wird getobt, gebuddelt und gespielt.

 

Nahe am Wald gelegen sind natürlich auch schöne Waldspaziergänge an der Tagesordnung.

 

Wo ich bin, sind auch meine Hunde!